Grand Prix Düsseldorf Als einziger badischer Athlet ging Dino Pfeiffer am 3. Wettkampftag bis 100 kg an den Start.

Nach tollen Siegen gegen den Dänen Frederik Joergensen und den Ungarn Gergo Fogasy, musste er sich dem Mongolen Tuvshinbayar Naidan, mit einem Shido, nur knapp geschlagen geben.

Dino zeigte, dass er, trotz der aktuellen Doppelbelastung eines Sportsoldaten, in der Lage ist in der Weltspitze mitzukämpfen.

Wir können auf weitere hochklassige Wettkämpfe von ihm in diesem Jahr gespannt sein!

Text: Esther Drotler
Bild: DJB
Grand Prix Düsseldorf.