Bundesverdienstkreuz für den Präsidenten des Württembergischen Judo Verbandes In Anerkennung der um Volk und Staat erworbenen Verdienste wurde Paul Ulbrich, Präsident des Württembergischen Judo Verbandes das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Das Verdienstkreuz und die vom Bundespräsidenten Horst Köhler unterzeichnete Verleihungsurkunde erhielt Paul Ulbrich aus den Händen des Ministerpräsidenten Herrn Dr.G. Oettinger.
Die Verleihung wurde anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5.Dezember 2008 im Neuen Schloss in Stuttgart vollzogen.
Mit dieser Auszeichnung werden die vielfältigen Verdienste im beruflichen-, politischen-, sozialen- und Vereinsbereich gewürdigt.
Norbert Nolte, Präsident des Badischen Judo-Verbandes gehörte zu den ersten Gratulanten.
Der Badische Judo-Verband, insbesondere der Vorstand möchten ihre Freude und Anerkennung für diese Ehrung besonders hervorheben und schließen sich auf diesem Wege der Reihe der Gratulanten an.
Bundesverdienstkreuz für den Präsidenten des Württembergischen Judo VerbandesBundesverdienstkreuz für den Präsidenten des Württembergischen Judo Verbandes