Severine Pesch gewinnt Silber in China Severine wurde zur Teilnahme an dem Internationalen Turnier in Quingdao / China nominiert. Diese Turnier ist für die Asiaten ein Olympiaqualifikationturnier und dementsprechend gut besetzt.
Ihren ersten Kampf bestritt Severine gegen die diesjährige Gewinnerin der Swedish Open Ockedahl / Can das sie nach 10 Minuten Kampfzeit mit KE für sich entscheiden konnte. Den anschliessenden Kampf gegen Mahitab (EGY) beendete sie souverän mit Ippon und im Halbfinale stand sie Kim Song Gum (PRK) gegenüber. Auch hier konnte sie den Kampf vorzeitig mit Ippon beenden. Im Finale traf sie auf die diesjährige Vizeweltmeisterin Bermoy / Cuba. Dieser lieferte sie einen spannenden Kampf, den sie aber leider mit einer Yuko Wertung abgeben musste. Sie unterstrich wiederum mit diesem 2. Platz ihre konstante Leistung.

Severine Pesch gewinnt Silber in China.
Severine Pesch gewinnt Silber in China.