13.10.2019 Baden-Württembergische KATA-Meisterschaften (Karlsruhe)

Ein Beispiel für gelungene  Zusammenarbeit unter den Verbänden sind die baden-württembergischen Kata-Meisterschaften im Judo. Die Veranstaltung wird gut angenommen und Jahr für Jahr kommen mehr Teilnehmer. Diesmal hatten der badische Referent für Kata-Wesen Kurt Kappes und der württembergische Kata-Beauftragte Jacques Cosson nach Karlsruhe eingeladen und  51 Paare waren gekommen, darunter 7 Gastpaare aus Bayern, Niedersachsen und der Pfalz, die ihre Kata außer Konkurrenz liefen. Damit hatten mehr als doppelt so viele Teilnehmer gemeldet als noch vor fünf Jahren und der Wettkampf wurde zu einer tagfüllenden Veranstaltung. Aber Listenführerin Astrid Czymara (MTV Ludwigsburg) meisterte auch diese Herausforderung tadellos. Zudem war durch diese Zusammenarbeit der größte Erfolg des Tages auch überhaupt erst möglich geworden. Das gemischt badisch-württembergische Paar Michael Hecker (TSG Wiesloch) und Anita Glaser (TV Niederstetten) gewann sowohl den Wettbewerb in der Kodokan-Goshin-Jitsu als auch in der Nage-Waza-Ura-no-Kata. Die weiteren Goldmedaillen sicherten sich Markus Maier (SC Sigmaringen)/Robert Maier (TSB Ravensburg) in der Nage-no-Kata Jugend, Hannes Schefner/Jonathan Bergner (beide TSG Wiesloch) in der Nage-no-Kata, Ellen Zander/Aleksander Kuvalja (beide JC Konstanz) in der Katame-no-Kata, Frank Gilbert/Nico dHeureuse (beide 1. Mannheimer JC) in der Kime-no-Kata, Bernd Nees /Harald Schmitt (beide TG Eggenstein) in der Ju-no-Kata und Anja Gutermann(MTG Wangen)/Carina Dittmann (JC Köngen) in der Koshiki-no-Kata. Damit hatten die badischen Paare ihren Heimvorteil deutlich genutzt, während zahlreiche Judokas aus Württemberg die Gelegenheit für eine Anerkennung bei den anstehenden Dan-Prüfungen wahrnahmen.

Christoph Nesper



14.09.2019 Kata Lehrgang in Ludwigsburg

Kata-Lehrgang : Kata en détail in Ludwigsburg am 14. September 2019

 

Wieder hatte Jacques Cosson Ludwigsburg (Ludwigsburg/Württemberg) zum Kata-Lehrgang mit den Themen Katame-No-Kata und Ju-No-Kata eingeladen; 27 Teilnehmer fanden sich zusammen, teils auch im Hinblick auf die bevorstehende Baden-Württembergische Kata-Meisterschaft.

 

Die Ju-No-Kata wurde von Thomas Hoffmann (Speyer, Kata-Referent Pfalz und selbst aktiv auf internationaler Ebene) erläutert. Die wichtigen Elemente des Kuzushi (Gleichgewichtsbruch), Angriff , Weiterführen der Bewegungen und Verteidigung wurden herausgearbeitet.

 

Die Katame-No-Kata wurde von Reinhard Köhler und Jürgen Mohr (Speyer, 7.Platz bei der Europameisterschaft 2019). Ihr Hauptaugenmerk legten sie während des gesamten Lehrgangs auf die effektiven Befreiungsversuche von Uke und die kontrollierenden Abwehrreaktionen von Tori. Trotz straffen Zeitplans wurden neben den Haltegriffen sowohl die Würger wie auch die kompletten Armhebel dieser Kata behandelt.

 

Am frühen Abend folgte Rundgang durch die Schloßanlage von Ludwigsburg (Kürbisfest), und mit einem gemeinsamen Abendessen konnte der Tag harmonisch ausklingen.

 

Text: Ellen Zander und Michael, JudoclubKonstanz

Fotos: Michael Ullmann und Jacques Cosson



30.06.2019 - Deutsche Kata-Meisterschaft 2019

Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden in Erlangen (BY) die Deutschen Kata-Meisterschaften statt.
Von Seiten des BJV nahmen 4 Paare daran teil.

Am 1. Tag starteten in der Nage-no-Kata das Paar von der TSG Wiesloch Hannes Schefner und Jonathan Bergner. Leider schieden sie in der Vorrunde aus.
Das 2. Paar Nico de´Heureuse und Frank Gilbert vom 1. Mannheimer JC starteten mit der Kime-no-Kata. In einem starken Teilnehmerfeld erreichen sie den 2. Platz in der Vorrunde. Im Finale war der Vorsprung des Siegerpaares Müller/Müller aus Hessen zu groß und sie belegten den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Am 2. Tag der Kata-Meisterschaft starteten Bernd Nees und Harald Schmitt von der TG Eggenstein mit der Juno-Kata. Auch sie schieden mit einer guten Leistung in der Vorrunde aus.
Ellen Zander und Aleksander Kuvalja vom JC Konstanz waren mit der Katame-no-Kata am Start, mit 19 Paaren die stärkste Kata-Gruppe. Beide verfehlten knapp die Finalrunde und belegten den 7. Platz.
Herzlichen Glückwunsch

Als Wertungsrichter wurden Klaus Heyde, Edith Heyde und Kurt Kappes vom DJB eingesetzt.

Kurt Kappes
Kata-Referent BJV


Deutsche Kata-Meisterschaft 2019.jpg
Deutsche Kata-Meisterschaft 2019.jpg
Deutsche Kata-Meisterschaft 2019.jpg

11.05.2019 - Kata Workshop (Bruchsal)

Der Kata-Bauftragte Kurt Kappes des Badischen Judo Verbandes hatte zum Workshop eingeladen, und über 30 Teilnehmer kamen nach Bruchsal. Ebenso waren 14 Trainer der Kata-Zentren in Baden dabei.

Referent war Sebastian Frey, Leiter der DJB-Kata-Kommission, EJF-Wertungsrichter, unterstützt von Jennifer Goldschmidt, Deutsche und Internationale Deutsche Meister in der Katame-No-Kata.

Auf dem Programm stand die Katame-No-Kata (Prüfungsprogramm 2.DAN); der lange Zeitraum von 10 – 17 Uhr konnte genutzt werden, um viele Details der Techniken zu erläutern und auch zu hinterfragen.

Herzlichen Dank an Sebastian Frey und Jenny Goldschmidt für diesen Workshop. Und an den Budoclub Bruchsal, der die kleinen Pausen – wie gewohnt hervorragend – mit verschiedenem Imbiss zu füllen wusste.

Michael Ullmann
Judoclub Konstanz

Kata Workshop (Bruchsal).jpg
Kata Workshop (Bruchsal).jpg

30.03.2019 - 2. Int. KATA Lehrgang (Walldorf)

Werner Müller, Katareferent Hessen, hat zum 2.Walldorfer Katalehrgang eingeladen (Walldorf-Mörfelden südlich von Frankfurt). In guter und angenehmer Erinnerung ist der erste Lehrgang vor einem Jahr.
Dozent war Yoshihiko Iura, 8.DAN Kodokan, ein ausgewiesener Kata-Experte und Kata-Lehrer am Kodokan.
Thema war die Katame-No-Kata mit Schwerpunkt auf der Kodokan-Version. So waren zum Teil andere Ausführungen der Techniken (im Gegensatz zu den Kata-Meisterschaften) zu sehen, die aber durchaus sinnvoll und effektiv sind. Diese Unterschiede wurden ausführlich besprochen und demonstriert.
Teilnehmer aus Baden waren aus dem Kata-Zentrum Konstanz; Ellen Zander, Aleksander Kuvalja und Michael Ullmann.
Wir hatten sehr viel mitgenommen und werden im kommenden Jahr bestimmt wieder dabei sein. Herzlichen Dank an den Ausrichter, Werner Müller.

Michael Ullmann, Judoclub Konstanz

Auf dem Foto (Baden) rechts: Werner Müller ; 2.von links: Yoshihiko Iura


2. Int. KATA Lehrgang (Walldorf).jpg
2. Int. KATA Lehrgang (Walldorf).jpg

10.03.2019 - Kata en détail in Ludwigsburg

Jacques Cosson, Ludwigsburg (Württemberg), und Kurt Kappes (Baden) hatten zum Lehrgang Lehrgang mit den amtierenden Deutschen und internationalen Deutschen Meister Jennifer Goldschmidt (NRW) und dem Sebastian Frey (NRW), Leiter der DJB-Kata-Kommission eingeladen.

Themen waren die Katame-No-Kata (Jennifer Goldschmidt) und die Nage-No-Kata (Sebastian Frey), beides für die Vorbereitungen zur DAN-Prüfung und für die Kata-Meisterschaften.
Es waren viele Teilnehmer (überwiegend aus Württemberg), und die Referenten gingen auf die Einzelheiten der jeweiligen Technik ein.
Gerade für die Trainer der Kata-Zentren war das sehr informativ; sowohl bei technikunterstützenden Vorübungen wie auch bei den Interaktionen von Tori und Uke.
Und so wurde auch die Zeit für diesen Lehrgang um eine knappe Stunden verlängert.
Teilnehmer aus Baden waren den Kata-Zentren Konstanz und Wiesloch, sowie der Kata-Referent.

Text: Michael Ullmann (Judoclub Konstanz)
Gruppenfoto: Jacques Cosson (Ludwigsburg)

Kata en détail in Ludwigsburg.jpg

26.01.2019 - Koshiki no Kata Lehrgang (Speyer)

Am 26.01.2019 fand im Dojo Judomax in Speyer ein Koshiki no Kata Lehrgang statt.
Die Kata der alten Formen wird für die Prüfung zu 5.Dan verlangt.
Der Referent D.Münnekhoff aus Kleve NRW mehrfacher deutscher Meister mit der Koshiki no Kata demonstrierte und erläuterte diese Kata bis ins kleinste Detail.

Es war für alle Teilnehmer ein sehr kurzweiliger Lehrgang.
Alleine aus Baden nahmen 12 Tln an diesem Lehrgang teil.

Vielen Dank an Th.Hofmann, für die Ausrichtung und gute Bewirtung.

Kurt Kappes

Bild 1 alle Teilnehmer
Bild 2 Teilnehmer aus Baden

Koshiki no Kata Lehrgang (Speyer).jpg
Koshiki no Kata Lehrgang (Speyer).jpg

04.11.2018 - Seminar Kata-Zentren-Referenten

Am 04.11.2018 lud der Kata-Beauftragte K. Kappes des BJV die Kata-Zentren-Referenten und Dan-Prüfer zu einem Seminar nach Offenburg ein. Erstmals nahmen auch Kata-Referenten und Dan-Prüfer ( WJV )daran teil.

Begrüßt wurden der Vizepräsident Breitensport A. Kronauer und der Kata-Beauftragten J. Cosson ( WJV) sowie der Prüfungsreferent M. Eisenmann ( BJV.)

Hauptthema war die Bewertung für das Prüfungsfach Kata sowie bei einer Kata Meisterschaft. Anschließend führte K. Heyde per Video die Nage no Kata und anschließende Auswertung durch.
Die Teilnehmer bewerteten die Kata nach Ihrer Ansicht und gaben dafür Prüfungsnoten.

Ein Dank an alle anwesenden Referenten und Dan-Prüfer von beiden Landesverbänden.

An den BC-Offenburg ein Danke für die Gastfreundschaft und das gute Mittagessen.

K. Kappes
Kata-Beauftragter BJV

Seminar Kata-Zentren-Referenten.jpg

13.10.2018 - Baden-Württembergische KATA Meisterschaften 2018

In Reutlingen fanden am 14.10.2018 die Baden Württembergische Kata Meisterschaft statt.
Mit 39 Paaren eine sehr gute Veranstaltung.
Ein Dank geht an Jac Cosson,der diese Meisterschaft gut vorbereitet hat.
Einige Anwärter zur Dan Prüfung erwarben sich bei dieser Meisterschaft die Anerkennung für das
Prüfungsfach Kata.
Aus Baden nahmen 6 Paare teil, 3 mit Doppelstart.
Als Wertungsrichter wurden E.Heyde,K.Heyde und K.Kappes eingesetzt.

Kurt Kappes
Kata Beauftragter Baden

Katame no Kata

1.E.Zander-A.Kuvalya JC Konstanz
2.L.Koch-W.Grösch MTV Ludwigsburg
3.M.Hecker-A.Glaser TSG Wiesloch/TV Niederstetten

Kodokan Goshin Jutsu

1.N.de`Heureuse-F.Gilbert 1.Manheimer JC
2.M.Ullmann-A.Schneider JC Konstanz

Kime no Kata

1.F.Gilbert-N. de`Heureuse 1.Mannheimer JC
2.S.Ruschke-M.Hofmeister AC Weinheim
3.A.Perthen-W.Grösch MTV Ludwigsburg

Juno Kata

1.S.Lippert-B.Binder TSV Freudenstadt
2.B.Nees-H.Schmitt TG Eggenstein
3.H.Frank-S.Kiessler TSV Asberg/TSG Balingen

Nage Waza Ura no Kata

1.A.Glaser-M.Hecker TV Niederstetten/TSG Wiesloch
2.A.Schlegel-Ch.Nesper TSG Backnang
3.R.Springer-J.Merz TSG Balingen 1848 e.V.

Baden-Württembergische KATA Meisterschaften 2018.jpg