09.04.2011 - Internationales Turnier Mu15 in Duisburg Am vergangenen Wochenende fand zum 13. Mal das Internationale Turnier in Duisburg für die männliche Jungend u15 statt. Neben der hohen Qualität des Turniers, mit über 300 Teilnehmern, gilt es vorab zu erwähnen, dass der Deutsche Judo Bund dieses Turnier als Sichtungsmaßnahme nutzt. Deshalb ist es besonders erfreulich, dass gleich 4 badische Sportler auf sich aufmerksam machen konnten.

Insgesamt nahmen an den beiden Wettkampftagen sieben junge badische Kämpfer teil.
In der Gewichtsklasse -34kg startete Alexander Erdrich vom BC Karlsruhe, mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sicherte er sich einen 5.Platz im Fliegengewicht.
Nur eine Gewichtsklasse höher ging ebenfalls ein BCKler an den Start. Schon in der Gewichtsklasse -37kg wurde nach dem Brasilianischen KO-System gekämpft und Benjamin Bruder schied nach seiner ersten Niederlage direkt aus dem Turnier aus.
In der nächsthöheren Gewichtsklasse -40kg startete Fabio Griffo vom BC Schwetzingen. Zu Beginn des Tages schienen die Medaillenränge für ihn in greifbarer Nähe, nach dem vierten Sieg in Folge musste Fabio leider verletzungsbedingt aufgeben. Trotz dieses unglücklichen Ausgangs war es am Ende noch Platz 9 für Fabio. Ihm wünschen wir eine schnelle Genesung.
Bis 43kg ging sozusagen ein alter Hase im internationalen Geschäft auf die Matte. Während alle anderen badischen Teilnehmer in diesem Jahr ihre ersten Schritte auf internationalem Terrain begingen, bewies sich Wayan de Vries vom JSC Heidelberg bereits im letzten Jahr auf solch hochkarätigen Turnieren. In Folge dessen steckte er sich sehr hohe Ziele, die er leider für sich selbst nicht erfüllt sah. Mit fünf sehr hart umkämpften Siegen und einer fast fragwürdig erscheinenden Niederlage erreichte Wayan einen sehr guten 3.Platz.
Ein "Newcomer" ging in der Gewichtsklasse -50kg an den Start, schon zwei Wochen zuvor bewies Dominik Krittian vom PS Karlsruhe seine Qualität durch den Turniersieg beim BOT Backnang. In Duisburg erwartete ihn aber noch ganz andere Konkurrenz, Dominik musste tatsächlich siebenmal an den Start. Mit nur sehr kurzen Pausen zwischen den Kämpfen zeichnete sich Dominik mit besonderem Kampfgeist aus. Mit sechs Siegen und einer Niederlage sicherte er sich einen hervorragenden 3. Platz.
Jannick Gäbert vom JSC Heidelberg startete in der Gewichtsklasse -60kg, dies war nicht sein Tag. Mit zwei Niederlagen musste er sich relativ früh schon aus dem Wettkampfgeschehen verabschieden.
Auch im Schwergewicht startete ein Kämpfer für den BJV. Viktor Driller vom BC Karlsruhe ging, ebenfalls mit dem Turniersieg von Backnang im Rücken, in das Wettkampfgeschehen. Auch er musste nur eine Niederlage erdulden und konnte sich mit 3 Siegen ebenfalls einen 3. Platz sichern.

Wir gratulieren allen Platzierten und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.
L.Tsafack

Ergebnisse

Alexander Erdrich -34kg BC Karlsruhe 5.Platz
Fabio Griffo -40kg BC Schwetzingen 9.Platz
Wayan De Vries -43kg JSC Heidelberg 3.Platz
Dominik Krittian -50kg PS Karlsruhe 3.Platz
Viktor Driller +73kg BC Karlsruhe 3.Platz


Internationales Turnier Mu15 in Duisburg.jpg
Internationales Turnier Mu15 in Duisburg.jpg