06.10.2018 - DJB Kata Lehrgang Der DJB führte am 6. / 7. Oktober 2018 einen offenen Kata-Lehrgang zur Nage-Ura-Waza-No-Kata durch. Diese Gegenwurf-Kata ist Prüfungsprogramm zum 3.DAN und hat in vielen Kontertechniken die Nage-No-Kata als Grundlage. Somit war Schwerpunkt waren nicht nur die reinen Bewegungsabläufe, sondern auch die grundlegenden technischen Prinzipien sowohl bei den Angriffen wie auch bei den Kontertechniken.
Dieser ganztägige Lehrgang wurde von Stefan Bernreuther, DJB-Kata-Referent, geleitet, unterstützt von Sebastian Frey aus der Kata-Kommission des DJB.

Am Sonntag führte der DJB den Lehrgang „Aus- und Fortbildung der Kata-Wertungsrichter und -Multiplikatoren der Landesverbände“ durch. Schwerpunkte waren die Bewertungskriterien für die Nage-No-Kata und die Katame-No-Kata (Prüfungsprogramme für den 1.DAN und 2.DAN) in einer 5-stündigen Praxiseinheit. Am späten Nachmittag folgte die Regelkunde und die Bewertung anhand von Videobeispielen.
Vom Badischen Landesverband haben Ellen Zander, Andreas Schneider und Michael Ullmann (Konstanz), sowie Dieter Eder (Schwenningen) teilgenommen.

Mit diesem Lehrgang wurden die Lizenzen für Wertungsrichter auf Landesebene aktualisiert bzw. neu erworben.

Bericht und Fotos:
Michael Ullmann



Auf dem Foto von links nach rechts

Michael Ullmann / Andreas Schneider / Ellen Zander / Dieter Eder (Schwenningen) Sebastian Frey (Kata-Kommission; Vize-Weltmeister Katame-No-Kata)

DJB Kata Lehrgang.jpg