07.07.2018 - Kreislehrgang Kreis Karlsruhe Gasttrainer Dino Pfeiffer zu Besuch in der alten Heimat.

Am vergangenen Wochenende folgten insgesamt zwanzig Nachwuchs-Judoka der U10 und U12 aus dem Kreis Karlsruhe der Einladung des Sportkreises. Am 7. Juli bot sich die herausragende Möglichkeit, mit der Judo-Ikone Dino Pfeiffer zu trainieren und von ihm zu lernen.
Dino war lange Jahre nicht nur die Stütze der Bundesligamannschaft des JC Ettlingen, sondern auch mehrfacher deutscher Meister in der Klasse bis 100 kg und Mitglied der Nationalmannschaft. Aktuell startet er für den amtierend deutschen Meister JT Hamburg, doch seine Wurzeln hat er dabei nie vergessen. Daher war es auch für ihn eine große Freude, als die Anfrage vom Kreis Karlsruhe kam. Ein Termin war schnell gefunden und das Event dank Andreas Witt rasch organisiert.
Dementsprechend begeistert waren die teilnehmenden Kinder. Neben wertvollen Tipps gab es auch die ein oder andere Anekdote ihres Idols.
Vormittags lag der Schwerpunkt auf Fußtechniken. Kombination und Finten vom klassischen O-Uchi-Gari über Ko-Uchi-Gari bis hin zum O-Soto-Gari war alles dabei. Nach einer gemeinsamen Mittagspause mit der langersehnten Pizza wurden nachmittags Bodentechniken eingeübt, wie zum Beispiel die verschiedenen Befreiungsmöglichkeiten aus der gegnerischen Beinklammer.
Nach den obligatorischen Randoris gab es zum Abschluss eines langen und harten Trainingstages für jeden Teilnehmer noch ein Eis für den Heimweg. Die Judoka traten erschöpft, aber glücklich, mit einer Menge neuer Techniken und einem Autogramm von Dino im Gepäck die Heimreise an. AW/BB

Kreislehrgang Kreis Karlsruhe.jpg
Kreislehrgang Kreis Karlsruhe.jpg