24.04.2005 - IT Turnier Fu15 in St. Gallen Am 24.04.2005 nahm der Badische Judo Verband mit 8 Teilnehmer am Internationalen Turnier in der Schweiz teil.

Für den Badischen Judo Verband starteten Melanie und Daniela Leilich (BC Schwetzingen), Jessica Heck (BC Karlsruhe),
Monika Schwarz (JC Singen), Sandra Wehrle (TSV March), Sanja Wißler (JC Stegen), Ariana Gertzmann (JC Bad-Krozingen),
Corinna Enghusen (TV 05 Bruchhausen).

Für einige Athleten war dies das erste große Internationale Turnier. Melanie Leilich konnte ihre Kämpfe in der Gewichtsklasse – 36 kg
bis ins Halbfinale vorzeitig gewinnen, dort allerdings verlor sie gegen Angela Detting (JSV Tübingen) dennoch konnte sie den Kampf um
Platz 3 für sich entscheiden.
Ihre Schwester Daniela Leilich belegte in der Gewichtsklasse – 33 kg ebenfalls durch schönes Judo den 3.Platz.
In der Gewichtsklasse bis 44 kg, hatte Monika Schwarz einen hervorragenden Start und konnte ihre ersten beide kämpfe gewinnen. Im Halbfinale
musste Monika Schwarz gegen ihre Verbandskameradin Sina Gaus aus Württemberg kämpfen da sich beide Athletinnen gut kannten, war dies
auch ein spannender Kampf den letztendlich Monika Schwarz für sich entscheiden konnte. Im Finale Stand ihr eine Kämpferin aus Kroatien
gegenüber, hier musste man erkennen das man noch nicht den Leistungstand aus dem Ausland hat. So belegte Monika Schwarz einen beachtliche
2.Platz.
+ 48 kg bei denn Frauen U15 hatte Sandra Wehrle kein glückliches Los und verlor ihren ersten Kampf und wurde in ihrem 2 Kampf mit Hansukomake
bestrafft und disqualifiziert. Sanja Wißler dagegen hatte einen starken Eindruck bei Landestrainer Métier hinterlassen und kämpfte sich bis ins Halbfinale
vor, dort verlor sie durch eine Unachtsamkeit. Danach konnte sie sich nicht mehr konzentrieren und verlor sie auch ihren Kampf um Platz 3.

Ebenfalls Pech hatte auch Jessica Heck vom BC Karlsruhe sie zeigte in ihren ersten kämpfen ein hervorragendes Judo und beeindruckte die ganze
Halle bis ihr im Halbfinale ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Sie hatte ihre Gegnerin aus der Schweiz so ziemlich im Griff und hatte sich einen Vorsprung
erarbeitet bis sie im Boden einen Armhebel ansetzte und ihn auch durch zog, die Kampfrichterin unterbrach diesen Kampf und bestrafte sie mit
Hansokumake. Somit flog sie aus dem Turnier und konnte nicht mal um Platz 3 kämpfen.

Ariane Gertzmann konnte an diesem Tag ihr können nicht unter beweiß stellen, statt dessen sammelte sie reichlich Erfahrung.

Corinna Enghusen startete nach Absprache mit Landestrainer Métier in der Altersklasse Frauen U17 + 63 kg und sie zeigte eine gute Leistung und belegte
einen beachtlichen 5.Platz.

Landestrainer FU 15
Manuel Métier

IT Turnier Fu15 in St. Gallen.pdf
IT Turnier Fu15 in St. Gallen.pdf