15.11.2009 - Int. IJF A Lizenz für Sebastian Schek Sebastian Schek (TSV Badenia Schwarzach) hat beim World Cup der Männer und Frauen am 14./15.11.2009 auf Samoa(Ozeanien) als einziger Europäer für sein Heimatland Rumänien die Prüfung zum IJF-A-Kampfrichter (Welt-/Olympia-Kampfrichter) mit Erfolg bestanden. Dort wurden insgesamt 17 Kampfrichter zur IJF-A und IJF-B-Lizenz (Kontinentallizenz) geprüft. Sebastian war bereits zuvor seit vielen Jahren im Besitz der IJF-B- (Kontinental-) Lizenz. Er ist auch auf sehr vielen Veranstaltungen des Badischen Judo-Verbandes als Kampfrichter und Kampfrichterbeobachter anzutreffen. Der Badische Judo-Verband und insbesondere alle Kampfrichterkolleginnen und -kollegen freuen mit ihm über das Erreichen der höchsten Lizenzstufe, die ein Unparteiischer im Judo erreichen kann und gratulieren ihm sehr herzlich hierzu.“

Int. IJF A Lizenz für Sebastian Schek.jpg