30.03.2002 - Internationales Turnier Belfort/ Frankreich (Männer und Frauen u 17  30.03.02) In Belfort nahmen ein männliches und ein weibliches Team des DJB am gut besetzten Internationalen Turnier der
Frauen und Männer u 17 teil. Über zehn Nationen sowie drei Starter aus Frankreich bildeten wie immer ein kleines,
aber starkes Starterfeld in den meisten Gewichtsklassen. Baden - Württemberg wurde durch Graziella Puritscher
und Philipp Dahn, bei trainieren beim BC Karlsruhe, vertreten.

Graziella erreichte nach zwei Siegen und drei Niederlagen (Poolsystem) einen 7.Platz.
Vor allem Reserven im Griffkampf verhinderten, in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 57 kg eine bessere Platzierung.
Den ersten gewonnenen Kampf entschied sie gegen eine Kämpferin aus Belgien mit Kampfrichterentscheid für sich. Im
Zweiten dominierte sie am Boden und siegte mit Waza-ari für Haltegriff.

Philipp startete nach seinem Wechsel in die nächst höhere Gewichtsklasse zum zweiten Mal bis 55 kg. Auch er hatte
starke Konkurrenz. Nach einer Auftaktniederlage gegen Petrikov aus Tschechien mit Yuko (später 2.Platz) siegte er mit
Waza-ari gegen Bettoni/Frankreich und mit Ippon gegen Minarik aus der Slowakei. Im letzten und dann entscheidenden
Kampf verlor er gegen den späteren Sieger Arnal durch Uchi-Mata, nach gutem Beginn mit einem eigenen starken
Uchi-Mata Ansatz. Als Pool - Dritter kam er nicht in die Ko - Runde. Ihm blieben, wie Graziella auch, am Ende wertvolle
Erfahrungen aus dem ersten Nationalmannschaftseinsatz und auch die Erkenntnis, das in der neuen Gewichtsklasse noch
"Aufholbedarf "bei den Kraftfähigkeiten besteht.

mg