zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 02.07.2016
Ort: Landshut
   
Süddeutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaften u15 (Landshut)
   
Am 2. Juli fanden im bayrischen Landshut die Süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK u15 statt.

Hierbei reiste das Judo Team Singen, als Landesmeister von Baden und gleichzeitig als Underdog, an.

Der Judo Club Marbach (Abteilung: Judo Team Singen) erkämpfte sich die Bronzemedaille von Süddeutschland!

Das Team des JC Marbach wurde, entsprechend dem Regelwerk, mit drei Fremdstarter verstärkt und unterstützt.
Nach einem gemeinsamen Abend mit Kegeln und Fußballübertragung trat das Team aus Marbach am Samstag
gemeinsam mit sieben weiteren Teams aus Süddeutschland um den Titel des Süddeutschen Meisters beim Turnier an.
Die Süddeutsche Meisterschaft ist gleichzeitig die höchste Meisterschaft dieser Altersklasse.

Gekämpft wurde in zwei Pools. Die ersten beiden Platzierten eines Pools traten im Halbfinale an.

Zum Turnierauftakt waren die Jungs noch nicht so in Kampfmodus und mussten gegen den Württembergischen Vizemeister und späteren Süddeutschen Vizemeister aus Backnang eine Niederlage hinnehmen.

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung konnte in der zweiten Begegnung die Oberpfälzer Stützpunktmannschaft
aus Ensdorf besiegt werden.

Im entscheidenden Kampf um den Einzug in das Halbfinale drehten die Jungs so richtig auf und fegten den bayrischen Vizemeister Großhadern mit 6:2 von der Matte.

Im Halbfinale wartete der spätere Turniersieger aus Abensberg. Hier zeigten unsere Jungs eine gute Vorstellung,
dennoch mussten sie den Athleten, die fünf mal die Woche trainieren, geschlagen geben.

Eine super Vorstellung unserer Judoka, die sehr stolz über diesen großartigen Erfolg sein dürfen!

Ein großer Dank natürlich an die Fremdstarter und die angereisten Eltern, die die tolle Stimmung im Team abrundeten.

Gez.: Elver Murati - Trainer Judoteam Singen