zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 08.08.2014
Ort: Überlingen
   
BJV Sommercamp (Überlingen)
   
Mit 24 teilnehmenden Kindern im Alter von 11 bis 15 Jahren stellte das diesjährige Sommercamp einen Rekord auf.
Die Betreuer Patricia Bauer vom BaWü Juniorteam und BJV Sportmanagerin Esther Drotler freuten sich riesig über diesen großen Andrang!

Nach dem Eintreffen am Montagmorgen, den 4. August ging es bei bestem Wetter gleich ins nah gelegene Strandbad, um die Sonne sowie den See zu genießen und alle Teilnehmer kennenzulernen. Abends wurde unter der Leitung von Esther Drotler an O-goshi und Ippon-Seoi-Nage gefeilt.

Am darauffolgenden Dienstag wurde die Gruppe durch den Bundesligist und mehrfachen Deutschen Meister Boris Trupka bereichert. Mit ihm zusammen wanderten alle auf den Affenberg in Salem. Nach etwa 15 gelaufenen Kilometern hatten die Kinder die einmalige Gelegenheit sich Tipps und Tricks vom "Profi" rund um Uchi-mata abzuschauen.

Bei bestem Wetter ging es den darauffolgenden Tag raus auf´s Wasser. Bewaffnet mit Kanus und Stand Up Paddlings hatten alle großen Spaß und versuchten sich in dem ein oder anderen Kunststück, wie der Standwaage :) (auf dem Brett versteht sich). Ebenso wurde Ball gespielt und sich ausgetobt. Am Abend besuchte unser Landestrainer Wolf-Rüdiger Schulz die Gruppe, um die Kinder rund um das Thema "Fesseln" im Bodenkampf weiterzubringen. Methodisch sehr schön aufgearbeitet konnten alle Kinder den Arbeitsschritten folgen.

Am Donnerstag war es dann aber Zeit für eine Schifffahrt. Die Teilnehmer machte sich früh morgens auf nach Konstanz, um dort das Sealife-Center und die Stadt zu besichtigen. Die Trainingseinheit an diesem Tag übernahm ein weiterer Landestrainer, der ebenfalls extra anreiste. Janos Bölcskei brachte eine tolle Einheit zum Thema "Judo & Turnen" mit. Hier konnten alle Kinder zeigen was sie schon konnten oder gerade erst gelernt haben.

Auch die letzte Einheit am Freitagvormittag wurde von Janos Bölcskei geleitet. Fußtechniken und eine kleine Wiederholung der ganzen Woche rundeten das Camp perfekt ab.

Neben diesem tollen Programm genossen die Teilnehmer beste Verpflegung und Unterkunft in der Martin Buber Jugendherberge und eine der schönsten Städte Deutschlands - Überlingen! Dazu wurden die Ferien genossen und neue Freundschaften geknüpft.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Betreuer und Trainer sowie an den JSV Überlingen für die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten!

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste BJV-Jugendaktion!

Gez. Esther Drotler