zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 02.03.2013
Ort:
   
Judokreis Breisgau erfolgreich bei Südbadischen Meisterschaften u12
   
Der Judokreis Breisgau war bei den Südbadischen Meisterschaften der Altersklasse u12 am vergangenen Wochenende der erfolgreichste Kreis mit elf Goldmedaillen, neun Silbermedaillen und elf Bronzemediallen.

Insgesamt haben sich 40 Judoka aus dem Kreis für die Badischen Meisterschaften in zwei Wochen in Karlsruhe qualfiziert.

Der Wettbewerb war mit 71 Jungen und 49 Mädchen sehr gut besetzt und es herrschte eine fantastische Stimmung. Gleich drei Vereine aus dem Kreis sicherten sich drei Meistertitel:
Für den JC Bad Krozingen-Hausen, der insgesamt am besten Abschnitt, waren dies bis 46 kg Maxim Kriwoplas, bis 44 kg Joana Ruschmeyer und bis 48 kg Christine Spittler. Mathis Stein (bis 28 kg), Lukas Ditengou (bis 37 kg) und Anna Heinrich (bis 33 kg) und die Goldmedaillen für die FT 1844 Freiburg sicherten sich bis 31 kg Adrian Kupsch, bis 50 kg Stefan Götz und bis 40 kg Jessica Ezkov.

Die größte Überraschung war dabei der Sieg der jungen Anna Heinrich in der Gewichtsklasse bis 33 kg. Sie ist eigentlich nur in der Altersklasse u10 startberechtigt und durfte mit einer Sonderstartgenehmigung in der u12 starten. Das Finale gegen Lea Koch gewann souverän mit zwei mittleren Wertungen (Waza-ari), die sich zu einer großen Wertung (Ippon) aufaddieren, vorzeitig.
Weitere Siegerinnen aus dem Kreis waren die beiden Schwester Steffi Schwär (bis 30 kg ) und Tina Schwär (bis 52 kg) vom SV Titisee.

Anika Weihberger

Bild: Anna Heinrich in ihrem ersten Kampf gegen Amelie Nonnemacher aus Villingen