zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 11.02.2012
Ort: Freiburg
   
Kreis BR Kreis EM u12
   
SV Titisee viermal ganz oben
Bei den Judo‐Kreismeisterschaften der Altersklasse U 12 am Samstag in der Burdahalle in Freiburg waren vor allem die Kämpfer des SV Titisee erfolgreich. In vier Gewichtsklassen konnten sie sich den Titel sichern. Ebenfalls sehr erfolgreich mit jeweils drei Titeln waren der TV Neustadt und der TV Denzlingen.
In einem großen Teilnehmerfeld von insgesamt 51 Jungen ging in der Gewichtsklasse bis 43 kg
Jonathan Paul für den SV Titisee an den Start. Nach zwei Siegen stand er im Finale Arthur Aichele vom JSC Umkirch gegenüber. Auch diesen Kampf konnte er für sich entscheiden, was den Gewinn der Goldmedaille bedeutete.
Ebenso souverän wurde auch Jonas Vathauer vom SV Titisee in der Gewichtsklasse bis 50 kg Kreismeister. Aber auch vom TV Neustadt konnten sich Dennis Kuljabin in der Gewichtsklasse bis 28 kg und Arthur Christmann bis 34 kg durchsetzen. Nach jeweils gewonnen Vorrundenkämpfen gewannen sie im Finale gegen Kevin Kuhlmann vom TV Denzlingen bzw. Malte Walter vom SV Titisee.
Die Kreismeister des TV Denzlingen sind Maxim Malzew, der in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse bis 31 kg gewann, und Fritz Schnepf bis 37 kg. Nach drei bzw. zwei gewonnenen Vorrundenkämpfen waren sie im Finale des KO Systems gegen Enno Lomer vom JC Bad Krozingen‐Hausen bzw. Kosov Zegiraj vom TV Neustadt erfolgreich.
Besonders hervorzuheben ist auch, dass der jüngste Teilnehmer, Mathis Stein vom Freiburger JC, in der Gewichtsklasse bis 26 kg nach einem Sieg im Finale gegen Elias Kaal vom FT 1844 Freiburg jüngster Kreismeister wurde. Bis 40 kg gab es ein spannendes vereinsinternes Finale zwischen Maxim Kriwoplas und Mario Moser (beide JC Bad Krozingen‐Hausen), das Maxim Kriwoplas für sich entscheiden konnte. Auch die Gastgeber vom FT 1844 Freiburg können sich über einen Kreismeister in der Gewichtsklasse bis 46 kg freuen. Stefan Mitrohin stand hier ganz oben auf dem Treppchen. In der Gewichtsklasse über 50 kg ist neuer Kreismeister Felix Bruder von der TUS Teningen.
Nach einer kurzen Pause und der Siegerehrung der Jungen durften sich auch noch die 25 angereisten Mädchen messen. Wie schon bei den Jungen gab es hier gleich zwei Goldmedaillen für den SV Titisee. Bianca Bockstaller holte diese in der Gewichtsklasse bis 33 kg. Hier wurde es besonders spannend, da in dieser Gewichtsklasse drei Mädchen jeweils vier Siege und eine Niederlage hatten, mussten diese Mädchen noch einmal zu Stichkämpfen antreten und die Plätze 1 bis 3 unter sich auskämpfen. Die junge Titiseerin platzierte sich danach vor Lucie Schneider vom Freiburger JC. In der Gewichtsklasse bis 48 kg siegte Tina Schwär ebenfalls vom SV Titisee vor Anna Graubmann von der Bugginger Turnerschaft. Aber auch viele andere Vereine durften sich über Kreismeisterinnen freuen: Bis 26 kg siegte Emma Mori vom TV Denzlingen, Nikita‐Luisa Semmler von der Bugginger Turnerschaft gewann bis 30 kg, für den TV Heitersheim holte Stefanisch Sabisch in der Gewichtsklasse bis 36 kg die Goldmedaille,
Kreismeisterin bis 40 kg wurde Anna Maria Spittler vom JC Bad Krozingen‐Hausen und bis 44 kg gelang dies Matea Brigic vom TV Neustadt.
Anika Weihberger