zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 08.10.2011
Ort: Angelbachhtal
   
40 jähriges Jubiläum Angelbachtal
   
Auf 40 Jahre „Judo“ kann der 1.Angelbachtaler Judo-Club mit ca. 400 Mitgliedern in vielen Sparten zurück blicken, deshalb lud der 1.Vorsitzende Norbert Rühl, früher selbst ein sehr erfolgreicher Kämpfer, viele Gäste in die Sonnenberghalle nach Angelbachtal zu einem „Sektempfang mit Überraschungen“ ein, viele Gäste folgten der Einladung, darunter auch BJV-Präsident Wolfgang Drissler mit Gattin, der frühere langjährige BJV-Sportreferent Ulrich Uhr mit Gattin, Herr Bürgermeister Werner mit Gattin, der Gründungsvorsitzenden Jochen Marschner und die ehemaligen Vorstände Rolf Bender und Dieter Hechenberger; als Überraschungsgast Herr Edward Hecker aus St.Louis (Missouri), der Ur-Ur-Enkel des Revolutionärs Friedrich Hecker aus Eichtersheim, der zum 200. Geburtstag seines Ur-Ur-Großvaters von der Gemeinde Angelbachtal eingeladen war. Was haben Friedrich Hecker und der 1.Angelbachtaler JC gemein ? Bürgermeister Werner klärte in seiner rede auf: beide haben mit großem Engagement ihre Zieleverfolgt. (Friedrich Hecker ging nach der gescheiterten Revolution nach USA, wo seine Nachkommen noch heute leben.)
Nach der Eröffnungsrede und Begrüßung durch 1.Vors. Norbert Rühl fand die „Begrüßungsdemo“ statt; Und zwar mit:(Judo-Kinder, Jugendliche und Erwachsene), Jiu Jitsu, Judo, Judo-Kata, Zeitlupen-Kata, Thae-Boxen, Yoga,Gymnastik, Tanz u.a., , was es alles beim 1.Angelbachtaler JC zu erlernen . Dazwischen konnten die Anwesenden ihr Tanzbein schwingen, danach wurde das Buffet (Gala-Diner) eröffnet. An der Wand konnten die Gäste von Vereinsbeginn bis zum heutigen Tag die Ak-
tivitäten und Erfolge bei einer Powerpointpräsentation bewundern.Natürlich durften auch die Ehrungen nicht fehlen, das wurde durch Herrn Bürgermeister und den 1.Vorsitzenden N. Rühl getan, (langjährige Mitgliedschaft, besonderes ehrenamtliches Engagement (u.a. Sonja Jenne, Martin Rühl, Michael Bender, Michael Keller, Christina Maul. Zu Ehrenmitgliedern ernannt: Rolf Bender, Jochen Marschner, Klaus Linse, Dieter Hechenberger, Stephan Eitel, Dieter Sitzler. Sportler des Jahres: Frank Dreher (u.a. Hochschulmeister in Singapur).
Natürlich durfte auch nicht die Ehrung durch den Badischen Judoverband fehlen, hier überreichte BJV-Präsident Wolfgang Drissler an Norbert Rühl die Urkunde „für 40 Jahre Entwicklung und Verbreitung des Judosports in der Region Rhein-Neckar“ mit dem Wunsch, dass das auch weiterhin so erfolgreich geschehen werde wie bisher. Den Gästen der Gala rief er zu: "Bleiben sie ihrem Verein treu". Für die Jugend des Vereins gab es noch einen Verbandsgutschein für einen kostenlosen Trainingstag mit einem Topathleten.
Weit nach Mitternacht kam es dann noch zu einem Showakt durch den Mentalzauberer Christain Frontagnier, der das noch anwesende Publikum begeisterte.

U.Br.