zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 24.01.2010
Ort: Nußloch
   
Kampfrichter-Lehrgang mit Pierre Bruckmann
   
Info zu den neuen Kampfregeln ab 2010 !!!
Kreisvorsitzender Eyüp Soylu lud alle Trainer, Betreuer und Kampfrichter des Rhein-Neckar-Odenwald-Kreises im BJV zu einem Informationslehrgang über die neuen Kampfregeln ab 2010 ins Dojo der SG Nussloch ein und ca. 20 Interessierte (Vereins-Trainer und einige Kampfrichter) waren anwesend.
Da die IJF die fundamentalen Judowerte erhalten möchte, möchte sie während der Olympiaqualifikationsperiode die Regeln ändern.
Deshalb wurde beschlossen, dass streng verboten ist: das Greifen oder Blockieren der Beine, erlaubt ist das Greifen der Beine als Konter, außerdem das Greifen der Beine, wenn der Gegner einseitig übergreift.
Kampfrichterreferent Pierre Bruckmann erläuterte anhand von Video-Aufnahmen und Demonstration mit Partner und teilweise Lehrgangs-Teilnehmern die Situationen und die Anwesenden arbeiteten (mental u. teilweise auch selbst) angestrengt mit.
Nach ca. 3 Std. sah es so aus, als könnten alle Anwesenden damit klar kommen und könnten das ihren Judokas vermitteln, jedoch „anfreunden“ konnten sich alle Anwesenden einschl. KR-Obmann damit nicht! Man wird in den nächsten Wochen sehen, wie die Meisterschaften vonstatten gehen und wie viele „Hansokumake“ (Bestrafungen) ausgesprochen werden !
U.Br.