zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 07.09.2014
   
IBSA Judo World Champion Ships (Colorado Springs)
   
Die Weltmeisterschaften der Sehbehinderten (IBSA Judo World Champion Ships 2014) haben vom 1.-7. September 2014 in Colorado Springs stattgefunden. In den Vereinigten Staaten kämpften auch fünf deutsche Athleten um den Weltmeistertitel der Männer und Frauen.

Die Schwestern und Goldmedaillengewinnerinnen der Paralympischen Spiele 2012 in London, Ramona (-52kg) und Carmen Brussig (-48kg) reisten ebenso wie die Athleten Nicolai Kornhaß (-73kg), Sebastian Junk (-81kg) und Oliver Upmann (-100kg) zu der diesjährigen Weltmeisterschaft der Sehbehinderten.

Die Zwillingsschwestern belegten jeweils den zweiten Platz. Carmen sicherte sich den Titel der Vizeweltmeisterin bei den Frauen bis 48kg. Ramona erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 52kg die Silbermedaille.

Die Männer konnten diese sehr guten Ergebnisse nicht wiederholen. Oliver Upmann belegte aber in einem starken Starterfeld bei den Männern bis 100kg den 7. Platz. Nach dem 5. Platz bei der WM 2010, EM-Bronze 2011 und dem 5. Platz bei den Paralympischen Spielen 2012 in London ein weiterer Erfolg für den Kämpfer des 1. Mannheimer Judo-Club.

Quelle: 1. Mannheimer Judo-Club