zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 13.04.2013
Ort: Heidelberg
   
IDEM 2013 der Sehbehinderten im JUDO
   
Ca. 150 sehbehinderte Judoka (M/F) und einige wenige Jugendlichen aus aller Welt trafen sich im Heidelberger OSP anlässlich der IDEM der Sehbehinderten, die mustergültig vom 1. Mannheimer Judo-Club ausgerichtet wurde.

Natürlich waren auch einige Kämpfer aus unserer Region dabei, die unter den strengen Augen von Cheftrainerin Carmen Bruckmann und Abteilungsleiter – DBS Günter Geist ihr Bestes gaben und selbstverständlich gewinnen wollten.

Leider fehlten unter den Kämpfern Matthias Krieger und Sebastian Junk. Dafür holte dann bis 100 kg Oliver Upmann (1.MJC) Bronze und Marc Milano kam auf einen guten 5.Platz bis 90 kg.

„Hoher Besuch“ war auch angesagt:
Denn man sah zum einen (wenn auch nur kurz) den DJB-Präsidenten Peter Frese und die Vizepräsidentin Michaela Engelmeier.
Zu sehen waren auch der BSB-Präsident Heinz Janalik, der BJV-Ehrenpräsidenten Norbert Nolte und der Präsident des Badischen Judo-Verbandes Wolfgang Drissler, denn man will sich so „ein Event“ nicht entgehen lassen!

U.Braun

Im Folgenden ein originaler Zeitungsartikel und die Ergebnislisten: