zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 09.06.2017
Ort: Freiburg
   
BJV Pfingstcamp (Freiburg)
   
Eigentlich nur fünf Tage - und trotzdem haben wir so viel erlebt!

24 Kinder und Jugendliche hielten die beiden Betreuerinnen Franziska Lange (Ringertrainerin und Lehrerin) und Esther Pisch (Sportwissenschaftlerin & Judotrainerin A) ganz schön auf Trab.

Ebenso wurd von den Teilnehmern einiges abverlangt. Morgens mindestens 1,5 Stunden Judo im Dojo des FT 1844 Freiburg. Die Standtechniken O-uchi-gar in Kombination mit Uchi-mata sowie interessante Bodentechniken (u.a. San-kaku-Komplex) wurden behandelt. Genügend Zeit wurde natürlich in Randoris investiert.
Outdoor-Turnier, Sport-Spiel-Spaß, Teambuildung, Wandern, Freibad (mit Beachsoccer, Beachvolleyball, Trampolin), Kino und Abenteuergolf.

Das Highlight war aber das Abschlusstraining mit Philip Müller - 3. der Studenten-EM. Alle Nachwuchsjudoka waren begeistert, trainierten fleißig und schauten sich einige Tricks ab.

Am letzten Abend kamen des öfteren die Fragen auf:
Warum ist es schon vorbei? Können wir nicht länger bleiben? Wann sehen wir uns wieder?

Hoffentlich beim Sommercamp in Überlingen!

Tipp: Wer auch mal mit dabei sein möchte - Wir haben noch freie Plätze für das Sommercamp vom 14.-18. August in Überlingen ;)

Wir sagen danke an Philip, Franzi und den FT 1844 Freiburg!
Bis zum nächsten Mal!