zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 14.07.2017
Ort: Steinbach
   
15 neue Schülermentoren
   
Schulen und Vereine schickten ausgewählte Judoschüler in die Sportschule Steinbach, um diese vom Badischen Judo-Verband e.V. zu Schülermentoren ausbilden zu lassen.

Die Sportfachverbände in Baden-Württemberg bieten im laufenden Schuljahr rund 50 Ausbildungslehrgänge für Schulsportmentoren an. Die Lehrgänge werden in Absprache mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Landessportverband Baden-Württemberg durchgeführt.

15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2000-2002 absolvierten vom 10. bis 14. Juli 2017 insgesamt 40 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis. Sportartübergreifende Grundlagen im Bereich der Trainingslehre, wie auch sportartspezifische Themen im Lehrsaal und auf der Tatami, waren Inhalt. Diese Inhalte wurden dann am Ende des Lehrgangs abgeprüft. Sehr erfreulich, dass alle Teilnehmer die Urkunden, nach ihrer bestandenen Prüfung, von Schulsportreferent Manfred Beuchert und Ausbildungsleiterin Esther Pisch entgegennehmen konnten.

Die neuen Judo-Schülermentorinnen und Schülermentoren sollen bei unterschiedlichen Sportveranstaltungen in der Schule sowie im Vereinstraining eingesetzt werden.

„Wir freuen uns, dass auch im laufenden Schuljahr wieder 15 junge Menschen die Möglichkeit ergriffen, sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Judosport zu qualifizieren. Das künftige Engagement der Mentoren bildet gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur qualitativ guten Entwicklung unseres Judonachwuchses“ resümierte Manfred Beuchert.

„Schade, dass wir nicht allen Interessenten die Teilnahme ermöglichen konnten. Nächstes Jahr werden wir 20 Plätze auf der Sportschule reservieren“, so Esther Pisch. "Alle Teilnehmer waren sehr fleißig, motiviert und ehrgeizig", ergänzt sie.

Wir gratulieren den neuen Schülermentoren:
Quentin Haag, Ellen Zitzer, Anka Koller, Mona Nothacker, Larissa Piper, Carina Huckel, Pascal Tews, Luca Ulmer, Manuel Ebner, Vanessa Leihs, David Sielmann, Esra Yazici, Lucas Albrecht, Larissa Greis und Vincent Westermann