zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Zur Person:

Wayan DeVries (Verein: JSC Heidelberg)

Name: Wayan DeVries
Verein: JSC Heidelberg
Geburtstag: 1997
Gewichtsklasse: - 50kg
Graduierung: 1.Kyu
Kaderzugehörigkeit: DC-Kader


Meine Erfolge:
Meisterschaftsname: Jahr: Platz: Klasse:
IT Mu15 in Duisburg 2010 1.Platz - 37kg
BOT Backnang 2010 1.Platz Mu15
IT Thüringen Messecup 2010 1.Platz Mu15
BOT Bamberg 2010 1.Platz Mu15
Süddeutsche EM 2010 1.Platz Mu14
Deutsche EM Mu17 in Neuhof 2012 1.Platz - 43 kg
EC Cadets in Berlin 2012 3.Platz - 46kg
Deutsche EM Mu18 2013 2.Platz - 50kg
Süddeutsche EM Mu18 2014 1.Platz - 55kg


Meine Meinung zu Judo:
Was möchtest Du im Judo noch erreichen? Eine Medaille bei den Olympischen Spielen gewinnen.
Welche Konkurrentinnen schätzt Du besonders? Ich schätze jeden meiner Konkurrenten.
Und wieso? Weil wenn man einen unterschätzt besteht die Gefahr zu verlieren.
Über welchen Sieg hast Du Dich bisher am meisten gefreut? Über den 1. Platz bei dem Messe-Cup in Erfurt.
Was war die schlimmste Niederlage? Bei der Süddeutschen EM in Grafenau. An diesem Tag lief alles schief und ich durfte nach 2 verlorenen Kämpfen nach Hause fahren .
Was kritisiert Dein Trainer am häufigsten an Dir? Dass ich im Training besser bin als im Wettkampf.
 
Meine Meinung zum Leben:
Welche Eigenschaften schätzt Du bei anderen Menschen am meisten?  Dass sie nicht überheblich werden durch Erfolge und dass sie nicht auf schwächere gehen.
Was schätzen andere Menschen bei Dir?  Dass ich sehr ehrgeizig bin und nie aufgebe.
Was ist für Dich das vollkommene Glück? Eine Medaille bei den Olympischen Spielen.
Und Unglück?  Wenn ich das Gymnasium nicht schaffen würde.
Wovon kannst Du nie genug bekommen? Marmelade und Käsebrote.
Worüber kannst Du Dich wirklich aufregen?  Wenn Größere Kleine oder Schwächere mobben.
Welche natürliche Gabe möchtest Du gerne besitzen?  Fliegen.
 
Meine Vision zur Zukunft:
Was möchtest Du in 10 Jahren sportlich erreicht haben?  Im deutschen Nationalkader zu sein und vielleicht eine Medaille bei der WM oder EM.
Und beruflich? Am liebsten wäre ich Physiotherapeut.
Was wäre Dein größter Wunsch?  Olympisches Gold.
Dein Ratschlag für den Judo-Nachwuchs? Gebt niemals auf auch wenn ihr einmal verliert.