zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Newsletter:  
 
BJV Newsletter
   
Sehr geehrte/r Newsletterempfänger/in,

hiermit werden Sie wieder über aktuelle Aktionen, Veranstaltungen und Ergebnisse des Badischen Judo-Verbandes e.V. informiert.



ERGEBNISSE



DEUTSCHE KATA-MEISTERSCHAFT 2017 IN HOPPEGARTEN

Der 3. Platz in der Kime no Kata ging an Nico d´Heureuse und Frank Gilbert vom 1. Mannheimer JC.
Herzlichen Glückwunsch!


EUROPAMEISTERSCHAFTEN Ü30 IN ZAGREB

Vom 14. bis 18. Juni 2017 traten fünf Athleten aus Baden bei den ü30 Europameisterschaften in Zagreb (Kroatien) an.
Am Start waren über 950 Sportler aus über 40 Nationen.
Folgende Ergebnisse konnten unsere Judoka erzielen:
2. Platz, -100kg, Klasse M6, Eyüp Soylu, TSG Wiesloch (Bild I)
2. Platz, +100kg, Klasse M1, Alexander Pfau, BC Schwetzingen (Bild II)
3. Platz, +100kg, Klasse M5, Peter Rebscher, TSG Wiesloch (Bild III)
Herzlichen Glückwunsch zu diesen herausragenden Leistungen!


PATRYCIA SZEKELY AUF ERFOLGSKURS

Bei den European Open in Bukarest, einem Turnier der IJF Welt-Tour, belegte Patrycia Szekely, von der FT Freiburg 1844, einen sehr guten 3. Platz, ihre erste internationale Medaille bei einem Turnier des Altersbereiches Frauen.
In Slowenien, beim European Senior Cup, legte sie dann sogar noch eine Medaille drauf:
Patrycia erkämpfte sich hier ihren ersten Titel im Altersbereich der Frauen!
Bei diesem weiteren Test-Wettkampf im neuen Altersbereich unterstrich sie, sehr gut betreut von Wolf-Rüdiger Schulz, ihre derzeitige Top-Form. Sie siegte drei Mal vorzeitig und gewann auch das Finale, gegen Pupp aus Ungarn, mit einer Wertung für eine gelungene Wurftechnik.
Damit müsste sie die Nominierung zur Junioren-Europameisterschaft im September sicher haben!
Herzlichen Glückwunsch zu diesen beiden hervorragenden Leistungen!



VORANKÜNDIGUNG



EUROPAMEISTERSCHAFTEN U18 IN KAUNAS

Louis Mai nominiert!
Louis Mai vom 1. Mannheimer Judoclub wird Deutschland bei der Europameisterschaft der Jugend u18 in Litauen am kommenden Wochenende vertreten.
Das Nachwuchstalent wird bis 90 kg an den Start gehen und alles geben, um eine EM-Medaille mit ins badische Zuhause zu bringen.
Der Badische Judo-Verband e.V. wünscht viel Erfolg!


LANDESRANDORI IN KARLSRUHE

Heute, am 30. Juni, findet um 19:30 Uhr ein Landesrandori in Karlsruhe (Alte Reithalle) statt.
Die Landestrainer freuen sich auf eine volle Matte!


BJV SOMMERCAMP 2017 IN ÜBERLINGEN

Es sind immer noch freie Plätze für das Sommercamp vom 14. bis 18. August zu vergeben.
Weitere Informationen unter:
http://badischer-judo-verband.de/news.php?show=news2&um=1&id=979



SONSTIGES



BJV PFINGSTCAMP IN FREIBURG

Eigentlich nur fünf Tage - und trotzdem haben wir so viel erlebt!
24 Kinder und Jugendliche hielten die beiden Betreuerinnen Franziska Lange (Ringertrainerin und Lehrerin) und Esther Pisch (Sportwissenschaftlerin & Judotrainerin A) ganz schön auf Trab.
Ebenso wurde von den Teilnehmern einiges abverlangt. Morgens mindestens 1,5 Stunden Judo im Dojo des FT 1844 Freiburg. Die Standtechniken O-uchi-gar in Kombination mit Uchi-mata sowie interessante Bodentechniken (u.a. San-kaku-Komplex) wurden behandelt. Genügend Zeit wurde natürlich in Randoris investiert. Hinzu kamen ein Outdoor-Turnier, Sport-Spiel-Spaß-Einheiten, Teambuilding, Wandern, Freibad (mit Beachsoccer, Beachvolleyball, Trampolin), Kino und Abenteuergolf.
Das Highlight war aber das Abschlusstraining mit Philip Müller - 3. der Studenten-EM. Alle Nachwuchsjudoka waren begeistert, trainierten fleißig und schauten sich einige Tricks ab.
Wir sagen danke an Philip, Franzi und den FT 1844 Freiburg!
Bis zum nächsten Mal!


BJV SICHTUNGSTRAINING U12 IN GUNDELFINGEN

Am Samstag, den 17. Juni, fanden sich 16 Kinder, aus fünf Vereinen des Kreises Freiburg, im Dojo des TV05 Gundelfingen ein, um als Talent gesichtet zu werden.
Philip Müller (3. der Studenten EM) leitete 2 x 1,5 Trainingsstunden, in denen er die Nachwuchssportler unter die Lupe nahm.
Sportartspezifische, als auch sportartübergreifende, Fähigkeiten und Fertigkeiten waren dabei Inhalt.
Fünf Talente wurden gesichtet und dürfen ganz schön stolz auf sich sein!
Wir hoffen sie auf vielen Wettkampftreppchen wiederzusehen.
Vielen Dank an den TV05 Gundelfingen, hier vor allem Stefan Gerhardt, sowie Philip Müller!
Das nächste Sichtungstraining findet am 22. Juli in Singen statt.
In Ihrem Kreis fand dieses Jahr noch kein Sichtungstraining u12 statt? Dann melden Sie sich bei Esther Pisch (esther.pisch@badischer-judo-verband.de).


ÄNDERUNG DER DJB WETTKAMPFORDNUNG

- gem. Beschluss DJB-Präsidium vom 25.06.2017 -
Nr. 3.12.8. DJB-WKO – Golden Score:
alt:
Bei allen Meisterschaften und Turnieren gilt die „Golden Score“ Regel der IJF. Bei der U12 gibt es kein Golden Score, der Kampf wird direkt mit Hantei entschieden.
neu:
Bei allen Meisterschaften und Turnieren gilt:
(a) Für die U18: Es findet die Golden Score-Regel der IJF Anwendung; es gibt keine Hantei-Entscheidung.
(b) Für die U15: Die Golden Score-Zeit ist auf 3 Minuten begrenzt. Danach erfolgt eine Hantei-Entscheidung.
(c) Für alle Altersklasse unterhalb der U15: Es gibt kein Golden Score, sondern eine sofortige Hantei-Entscheidung.
Nr. 3.12.9. DJB-WKO:
neu:
Gefährliche Techniken
Die sog. Reiter-Technik und der sog. Ungvari-Dreher sind in der Altersklasse U15 und darunter bereits beim Ansatz mit Matte zu unterbrechen. Es erfolgt keine Bestrafung.



Ihre

Internetredaktion des
Badischen Judo Verband e.V.

---
Badischer Judo Verband e.V.
Am Fächerbad 5
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721-32147
Telefax: 0721-9376299
www.badischer-judo-verband.de
info@badischer-judo-verband.de


Sie wünschen keinen Newsletter mehr? So können Sie sich einfach unter http://www.badischer-judo-verband.de/informationen.php?show=newsletter&um=3 abmelden.