zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 16.10.2016
Ort: Ehingen
   
Baden-Württembergische Kata-Meisterschaften (Ehingen)
   
Ein Schritt in die richtige Richtung war sicherlich die gemeinsame Ausrichtung der Kata-Meisterschaften des Württembergischen Judo-Verbandes e.V. mit dem Badischen Judo-Verband e.V.. Dies betonten einhellig der württembergische Kata-Beauftragte Jacques Cosson und sein badischer Amtskollege Kurt Kappes.

Dadurch konnte der Präsident des Württembergischen Dan-Kollegiums, Giuseppe Iorio, in Ehingen an der Donau immerhin 35 Paare begrüßen, was die Titelkämpfe allerdings auch zu einer tagfüllenden Veranstaltung machte. Den angetretenen Judokas wurde deshalb also nicht nur Präzision bei den körperlichen Bewegungsabläufen abverlangt, sondern auch Durchhaltevermögen und Geduld.
Und nicht zuletzt die Wertungsrichter mussten an ihre Leistungsgrenze gehen.

Die Titel wurden dabei über ganz Baden-Württemberg verteilt. Ein Doppelerfolg gelang

Frank Gilbert und Nico d’Heureuse (1. Mannheimer JC),
die die Kodokan-Goshin-Jitsu und die Kime-no-Kata für sich entschieden.

Dicht gefolgt von
Christoph Nesper und Andreas Schlegel (TSG Backnang),
die die Koshiki-no-Kata gewannen und in der Nage-waza-urano-Kata Zweite wurden.

Die weiteren Goldmedaillen sicherten sich

Alexander Matus und Karol Debowski (BAC 55 Hockenheim) in der Nage-no-Kata,

Andreas Schneider und Michael Ullmann (JC Konstanz) in der Katame-no-Kata,

Anita Glaser und Michael Hecker (JV Niederstetten/TSG Wiesloch) in der Nage-waza-urano-Kata

sowie Stefan Lippert und Birgit Bender (TSV Freudenstadt) in der Ju-no-Kata.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden zudem JUGEND-Katas ausgetragen. Hier gewannen

Timothy Schubert und Karl Steinbeißer (BAC 55 Hockenheim) die Nage-no-Kata

sowie Lotta Kaiser und Emma Weiglei (TG Biberach) die Gruppe für den 3. Kyu.

Die Siegerehrung nutzte Kollegiumspräsident Iorio zudem als würdigen Rahmen für die Ehrung von Walter Vögele vom gastgebenden SC Ehingen für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Gez.: Christoph Nesper (WJV)