zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 14.11.2015
Ort: Mannheim
   
Wolfgang-Welz-Turnier (Mannheim)
   
Ein Sieg für den Ausrichter beim Welz-Turnier

Von den 217 Frauen und Männern beim 40. Wolfgang-Welz-Gedächtnis-Turnier in Mannheim konnten sich "nur" 10 badische Jugendliche unter die ersten fünf qualifizieren! Diese wurden mit ARGUS-Augen am Mattenrand von den Bundestrainern Richard Trautmann und Bruno Tsafack verfolgt.

Dabei gab es für Baden einen einzigen Turniersieger und zwar bis 73 kg - Dennis Klein vom Judo-Team HD/Mannheim -, der im Finale Tim Richter/MV ASIA Sport e.V. auf Platz 2 verwies!

Leider hatte Pascal Bruckmann/1.Judoteam HD/Mhm bis 66 kg Pech. Er verlor unglücklich den Kampf um den Einzug ins Finale, aber mit einem starken Siegeswillen holte er anschließend noch Bronze!

Weitere Bronze-Plätze gab es bis 55 kg für Philipp Holzmann/JC Marbach, Benjamin Bruder/BC Karlsruhe bis 60kg sowie bis 100 kg Raphael Schlegel/FT 1844 Freiburg und Dennis Mai/1.Judoteam HD/Mhm im Schwergewicht.

Drei badische u20-Frauen komplettierten dann noch das gute badische Ergebnis dieses, vom 1. Mannheimer JC, wie gewohnt, gut ausgerichteten Turniers, und zwar bis 48 kg durch Eva Jungbluth/NW/TV Germania Mannheim e.V., bis 57 kg durch Margaritha Diede/JSV HD und Xenia Coban (BC Karlsruhe).

Die Siegerehrung wurde von Sohn Marco des Turnier-Namensgebers und einigen Offiziellen durchgeführt.

Gez.: Ursula Braun (BJV Pressereferentin)