zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 19.10.2014
Ort: Pforzheim
   
Drei Süddeutsche Vizemeisterinnen u15 für Baden
   
Wie bei den Jungs gab es auch bei den badischen Mädchen keine Süddeutsche Meisterin. Hier waren die bayerischen Mädchen die Stärksten!

Dafür holten drei badische Mädchen den Vizemeistertitel und zwar bis 33 kg Larissa Greis vom JC Sinzheim, bis 48 kg Dewi DeVries vom JSC Heidelberg und +63 kg Natalie Scherer vom BC Karlsruhe.

Mit Bronze auf dem Treppchen standen aus Baden:
- bis 36 kg Leonie Karkoschka/ JC Efringen-Kirchen,
- bis 40 kg Helen Schneider/ JSC Heidelberg und Siska Burkard/JSC Pfaffenweiler, deren Mutter, selbst einmal eine sehr gute badische Kämpferin, sie vom Mattenrand aus coachte und sich besonders über den Erfolg der Bronze-Medaille freute,
- bis 52 kg Sarah Krauß vom ASV Eppelheim und
- bis 63 kg Nathaly Goldhammer/BAC Hockenheim.

Einen guten 5.Platz holten
- bis 40 kg Lisa Oberföll/BC Karlsruhe und
- bis 48 kg Nicole Matus/BAC Hockenheim.

Auf Rang 7 kamen:
- bis 36kg Michelle Grüber/ASV Eppelheim,
-bis 44kg Ellen Flohr/PS Karlsruhe,
- bis 52 kg Julia Kränkel/BC Karlsruhe und Annabell Krauß/ASV Eppelheim
- bis 57 kg Kirsten Huber/ASV Eppelheim und
-bis 63 kg Anouk Bartler/JC Marbach.

Mit Argusaugen am Mattenrand verfolgt wurden die Kämpferinnen von den beiden Landestrainern Philippe Tosseng und Rok Kosir, die teilweise nicht so ganz mit ihren Mädchen zufrieden waren.

Die sportliche Leitung hatte DJB-Jugendkoordinatorin (Gruppe Süd) Laura Tsafak, die auch die Siegerehrung durchführte. Die Ausrichtung der Veranstaltung lag beim Team der Judofreunde Pforzheim unter der Leitung des BJV-Vizepräsidenten Frank Unsöld, dem man eine mustergültige Ausrichtung nachsagen kann.

Gez.: U. Braun