zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 13.03.2014
Ort: Ettlingen
   
Sponsorentreffen beim Judo Club Ettlingen
   
Zu einem Sponsoren-Treff und Vorstellung der Kämpfer für die 1. Bundesliga lud die Präsidentin des JC Ettlingen Doris Palermo in das Radisson BLU Hotel Karlsruhe ein und viele Sponsoren und Offizielle folgten der Einladung, so z.B. Prof. Dr. Robert Dettermann, Sportamtsleiter der Stadt Ettlingen, Bürgermeister der Stadt Ettlingen Thomas Fedrow, MdL Werner Raab sowie einige Vertreter der Zeitungen: wie Karlsruher Kurier, BNN Ettlingen und Karlsruhe u.v.m. Auch waren Sponsoren der Firmen J. Kögele, Thomas Bock Europcar, Richard Nussbaumer, Vogelbräu sowie der Direktor des Radisson Blu Hotels Hagen Müller u.a. anwesend und genossen den schönen Abend.
Die Begrüßung wurde von der Präsidentin Doris Palermo vorgenommen sowie von Dr. Dettermann und Werner Raab. Doris Palermo stellte den gerade frisch gewählten Vorstand vor und erklärte, dass der JCE nach langen Überlegungen sich doch, trotz großem finanziellem Aufwand bereit erklärt hat, in der 1.Bundesliga zu bleiben; dass es ihnen gelungen ist, neue, junge Kämpfer anzuheuern und dass sie versuchen, in der 1.Bundes- Liga auch zu verbleiben. Danach gab der Mannschaftssprecher, Kämpfer sowie zweimalige Deutscher Meister Dennis Huck einen kleinen Abriss über das Kämpfen in der 1.Bundesliga, das sehr hart von statten geht. Anschließend bat die Präsidentin Doris Palermo zu Tisch. Umrahmt wurde das Ganze mit Vorführungen in Judo, Karate und Tai Chi; hier gefielen sehr gut die junge Judo-Gruppe um Stefan Villani, dessen vierjähriger Sohn Marco seinen Vater „gekonnt“ mit einem Sumi-gaeshi zu Boden warf sowie die Karate-Weltmeisterin, aber auch die Tai Chil Gruppe. In froher Runde klang der Abend aus. Warten wir also die Kampftage ab und drücken den Ettlingern die Daumen für das Verbleiben in der 1.JUDO-Bundesliga!
U.Braun