zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 29.09.2012
Ort: Rom/ITA
   
3.Platz für Soshin Katsumi beim WC in Rom
   
B R O N Z E für Soshin Katsumi beim Greenhill World Cup in Rom

Einen tollen Erfolg konnte Soshin Katsumi (FT 1844 Freiburg) beim World Cup in Rom verbuchen. Nach einer langen Durststrecke (bedingt durch Verletzungspech und Bein-OP)) zeigte er, dass er auf dem richtigen Weg ist und fand endlich wieder zu seiner alten Hochform und vor allem, dass er kämpfen und siegen kann !
Schon beim vorangegangenen Bundesliga-Kampf in Ettlingen merkte man und auch er selbst, dass er wieder zu sich gefunden hat und wieder kämpfen kann! So trat er in Rom beim Greenhill World Cup mit Siegeswillen an. Fünf Kämpfe waren zu bewältigen, um mit Bronze auf dem Treppchen zu stehen !
Seinen ersten Gegner, den Canadier Etienne Briand besiegte er (nach vorheriger Führung mit 2 Yukos) durch einem Armhebel; nur 2 Minuten benötigte er, um im 2.Kampf mit Ippon für Tai-o-toshi als Sieger gegen den Brasilianer Alex Pombo da Silva von der Matte zu gehen. Im Viertelfinale traf er auf den Italiener Enrico Parlarti, zwar dominierte Katsumi in diesen Kampf, wurde jedoch in der 3.Minute mit einem Abtaucher überrascht, verlor und musste in die Trostrunde. Und Soshin wollte auf`s Siegertreppchen ! Zwei Wa-za-ari für Tai-o-toshi und Uchi-mata-gaeshi gegen den Rumänen Denis Mititelu und er war eine Runde weiter, d.h.er konnte und wollte Bronze holen ! Sein Gegner im Kampf um Bronze wäre der Franzose Pierre Duprat gewesen, der sich leider im Halbfinale verletzt hatte und nicht mehr antreten konnte, so ging der Sieg an Soshin Katsumi und er hatte somit BRONZE geholt ! Große Freude bei ihm, seinen Eltern (sein Vater ist immer am Mattenrand mit Video-Kamera dabei ), Trainern und allen Judoka !
Ursula Braun