zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 31.03.2012
Ort: Ettlingen
   
1.KT der 1.Bundesliga 2012
   
Geglückter Auftakt beim JC Ettlingen in der Bundesliga
8:5 gegen JC Leipzig

Mit einem 8:5-Sieg starteten die Ettlinger am 1.Kampftag vor heimischen Publikum gegen den Judo-Club Leipzig in die Saisonrunde 2012.
Gleich der erste Punkt ging durch Lasha Gurulli mit einem Ipponsieg an die Ettlinger und sofort anschließend punktete auch Dino Pfeiffer gegen Manuel Viehweg und es stand 2:0. Da Dennis Huck leider dem starken Hannes Conrad unterlag, kamen die Leipziger etwas näher. Dann jedoch holten die Ettlinger Siege durch Soshin Katsumi gegen Thilo Koch, Pavel Petrikov gegen Simon Yacoub, Levent Weiß gegen den starken Fabian Hubert und Frank Conrad gegen Philipp Mackelday und so stand es zur Halbzeit 6:1 für Ettlingen.
Die zweite Halbzeit fing allerdings nicht so gut an und der Vorsprung schmolz dahin als Gurulli nur ein unentschieden erkämpfte sowie Simon Emhardt und Patrick Sieger ihren Gegnern unterlagen. Dann kam der nach einer Operationspause wieder genesene Soshin Katsumi, er zwang seinen Gegner Thilo Koch durch einen Armhebel zur Aufgabe. Leider unterlag Yves Behr seinem Gegner Simon Yacoub durch unerlaubtes Beingreifen und die Leibziger rückten wieder näher. Den 8. Und letzten Punkt für Ettlingen holte wiederum Levent Weiß, als er zum zweiten Mal Fabian Hubert besiegte. Leider ging der letzte Punkt an Leipzig, da Frank Conrad seinem Gegner Johannes Herzig unterlag und das Endresultat hieß: 8:5, 70:45 für den Judo-Club Ettlingen.
Mit diesem Ergebnis stehen die Mannen um Alfredo Palermo nach dem 1. Kampftag hinter dem TSV Abensberg und dem KSV Esslingen auf
Platz 3.
U.Braun