zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 21.01.2012
Ort: Potsdam
   
Deutsche EM M+F
   
Dino Pfeiffer zum 2. Mal Deutscher Meister
5. Plätze für Soshin Katsumi und Sappho Coban

Zum 2. Mal nach 2011 holte sich Dino Pfeiffer den Deutschen Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 100 kg. Nach Ippon-Siegen über Marius Piepke/Niedersachsen und den Bayern Daniel Nußbächer traf er auf Karl Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen, den er mit einer Würgetechnik zur Aufgabe zwang und im Finale stand. Hier wäre sein Gegner der starke Rivale aus der Bundesliga von SUA Witten Benjamin Behrla gewesen; leider hatte er sich im 1/2 Finalkampf verletzt und konnte nicht antreten. Somit stand Dino zum 2. Mal als Deutscher Meister bis 100 kg auf dem Siegerpodest.
Herzlichen Glückwunsch !
Einen guten, jedoch undankbaren 5.Platz erreichte bis 73 kg Soshin Katsumi (FT 1844 Freiburg), der nach längerer Pause wegen einer Bein-OP wieder auf der Matte stand. Er begann ganz stark, gewann hintereinander gegen Kühlkamp/NRW und den starken Manuel Müller aus Hessen, traf dann auf den späteren deutschen Meister Igor Wandtke/ Niedersachsen, verlor leider nach Führung mit einer Waza-ari-Wertung den Kampf um den Einzug ins Finale;so konnte er nur noch um Platz 3 kämpfen; leider verlor er auch diesen Kampf gegen Christian Hellinger/Bushido Köln-Süd und hatte zwar einen guten, jedoch undankbaren 5.Platz erreicht.
Auf Platz 7 kam bis 60 kg Martin Schumacher (JC Bretten), der den 1.Kampf gegen den späteren Meister Robert Kopiske verlor, in der Trostrunde Scheibel/Bayern besiegte und dann gegen Zimmermann/Brandenburg verlor und ausschied.
Noch weniger Glück hatte Niklas Ebert/BCK; er verlor seinen 1.Kampf mit Ippon gegen D.Ressel/ Kronshagen, da dieser anschließend verlor, schied er aus dem Rennen.

Zwei Frauen gingen aus Baden in der gleichen Gewichtsklasse bis 52 kg an den Start, und zwar Verena Thumm (TV Mosbach) und die vorjährige Bronze-Gewinnerin Sappho Coban (BCK). Während Verena Thumm gleich ihren ersten Kampf gegen die starke Bayerin Ertl verlor und ausschied, konnte Sappho Coban (BCK) zwei Kämpfe (gegen Wappler aus Rodewisch und Roos aus Hessen) gewinnen, verlor dann jedoch gegen die spätere Vizemeisterin Theresa Stoll aus Bayern und anschließend um Platz 3 gegen Maria Ertl ebenfalls aus Bayern und hat zwar einen guten, jedoch undankbaren 5. Platz erreicht.
U.Braun