zur Startseite

KontaktTermineNewsVereineInformationenJudoreferateSektionenDownloadsLinks
Datum: 26.11.2011
Ort: Karlsruhe
   
Achter DAN-Grad für Tone Strumbel
   
Dem Antrag des Ehrenrates des BJV zur Verleihung des 8. DAN-Grades an Tone Strumbel (Offenburg) wurde durch die Mitgliederversammlung dem höchsten Organ des Deutschen Judo-Bundes zugestimmt.
Anlässlich der Badischen Vereinsmannschaftsmeisterschaft u12 in Karlsruhe überreichte der Präsident des Bad.Judoverbandes Wolfgang Drissler die Ehrenurkunde für sein lebenlanges Wirken im JUDO-Sport an Tone Strumbel.
Tone Strumbel, geboren in Ljubljana/Slowenien kam 1962 nach Karlsruhe, wo seine Judolaufbahn beim Budo-Club Karlsruhe unter den Händen des ehemaligen Bundestrainer Heiner Metzler begann. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn
gründete er 1974 in Offenburg eine Judo-Schule, die er mit seiner Frau Rosi noch heute betreibt. 1986 wurde Strumbel Landestrainer von Baden, besuchte die Trainerakademie in Köln und war neben seiner Tätigkeit als Leiter des Landesleistungszentrum Offenburg auch Honorartrainer im Bundesstützpunkt Sindelfingen und fuhr
tausende Kilometer! Nicht genug dessen, wird er auch noch Kampfrichter bis hin zum Internat. B-Kampfrichter und ist auch da laufend im Einsatz. Sein größter Erfolg als Trainer war jedoch der WM-Sieg von Barbara Claßen im Jahr 1982, dem vorher die Vize-Weltmeisterschaft und 5-fache Europameisterschaft voran ging. Außerdem hat Tone Strumbel viele „Deutsche Meister“ und Vizemeister herausgebracht und noch heute kommen aus seiner Schule zahlreiche erfolgreiche Kämpfer hervor! Alle sportlichen Erfolge aufzuzeigen, würde den Rahmen sprengen.
Die Stadt Offenburg ehrte Tone Strumbel auch des Öfteren, darunter auch 2007 mit dem Sportehrenbrief !
Tone Strumbel denkt aber auch mit „70“ noch nicht ans Aufhören und bleibt weiterhin dem Judo-Sport erhalten. So werden wir weiterhin die Erfolge von Tone Strumbel auf der BJV-Homepage verfolgen können!
U.Braun